AT BE CH DE FR GB IT LU NL US INT

Shop Online

Explore the brand

Enter

Shop Online

Explore the brand

Enter

Wichtiger Hinweis:

Dem Anschein nach ist Ihr Internet-Browser veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update auf die aktuelle Version,
so dass wir Ihnen ein optimales Online-Einkaufserlebnis bieten können.

Eine entsprechende Aktualisierung für Ihren Browser können Sie auf der offiziellen Anbieterseite
kostenlos herunterladen. Bitte wählen:

Sakkos für Herren

Schliessen

Kategorie

Kategorie
Filter
Schliessen

Filter

  • mehr Filter weniger Filter

Exklusive BOGNER-Sakkos für stilerfahrene Herren

Sakkos sind ein wichtiger Teil der Herrenoberbekleidung westlicher Länder – und das bereits seit über hundert Jahren. Als Inbegriff von Casual-Chic zeigt sich das Sakko multikulturell. Was Sie schon immer über das Herren-Sakko wissen wollten und wie Sie es ganz einfach in Ihren modischen Alltag integrieren: BOGNER hat viele Informationen und Styling-Tipps parat!

Zur Bezeichnung Herren-Sakko

Wussten Sie, dass das Sakko auch als Jackett bezeichnet und zu den Sportjacken gezählt wird? Das liegt daran, dass es nach 1918 so ziemlich alle Casual-Outfits bei Anlässen vervollständigte, die keiner formellen Kleidung bedurften. Der Name stammt aus dem Französischen, wobei das Wort „jacque“ mit „Waffenrock“ übersetzt werden kann. Veson, Kittel oder Tschopen – unter diesen Namen ist das das Sakko in der Schweiz bekannt. Apropos „das“ Sakko: Die Kombination mit diesem Artikel ist in der deutschen Hochsprache und im Norden Deutschlands sowie in Österreich geläufig. Im süddeutschen Sprachraum heißt es hingegen „der“ Sakko. Weiterer Fact: Sobald die Jacke mit einer Hose in der gleichen Farbe und aus demselben Material kombiniert wird, spricht man vom Anzug. ...

Was genau ist ein Herren-Sakko?

Grundsätzlich handelt es sich beim Sakko um eine Jacke, die an der Vorderseite mit Knöpfen verschlossen wird. Dabei gibt es eine Unterscheidung zwischen dem englischen Schnitt mit drei Knöpfen und dem amerikanischen Schnitt mit zwei Knöpfen. Zudem verfügt ein Herren-Sakko über einen weit nach unten gezogenen Kragen – das Revers – und meist auch über Rückenschlitze. Typisch sind außerdem zwei seitliche Pattentaschen sowie eine Brusttasche auf der linken Seite.

Das passende Outfit zum BOGNER-Sakko

Alle Freunde von klassischen Looks tragen das Herren-Sakko am besten zu Hemd und Krawatte. Wenn es noch formeller wird, erhält es in Kombination mit einer farblich passenden Anzughose ein elegantes Upgrade. Im Sommer passen leichte Sakkos und Polo-Shirts oder T-Shirts hervorragend zusammen. Chinos und Stoffhosen sind dazu die erste Wahl. Sehr gut funktioniert aber auch die Kombination mit Jeans . Bei fallenden Temperaturen dienen Pullover, Strickjacken und Cardigans unter dem Sakko als wärmende Zwischenschicht.

Sakkos für Herren | BOGNER

Was zeichnet ein Herren-Sakko aus, und wie lässt es sich kombinieren? BOGNER hat sich von diesen Fragen inspirieren lassen – und präsentiert exklusive Modelle!

Style News
Jetzt zum Newsletter anmelden, 20 € Gutschein sichern und Teil der Bogner World werden!